Wer Autos baut, trägt Verantwortung. Ob als OEM oder Zulieferer, die Innovationsallianz „Green Carbody Technologies“ (InnoCaT ®) stellt sich dieser Verantwortung.

Energiemanagementportal und Komponenten eines energiesensitiven Fertigungsleitsystems

Teilprojekt 1.3.1

 
 

Die Analyse des betrieblichen Energiemanagements beschränkt sich auf den Lastabwurf. 
Grundsätzlich besteht die Möglichkeit alle energierelevanten Parameter einer Anlage zu erfassen. Eine Nutzung hinsichtlich einer energieoptimierten Betriebsführung (zu den  Leitsystemen für Produktion, Energie und Fabrikgebäude) besteht nicht.
 
 
 
 
 

Zielstellung

  • Dynamisch minimierter Gesamtenergieeinsatz einer Halle bei Erreichung eines vorgegebenen Produktionsziels durch modellbasierte Vorschlagsgenerierung für Betriebszustände aller „Energieverbraucher“
  • Bereitstellung energiesensitiver Softwarebausteine zur Integration in Fertigungsleitsysteme
 
 

Lösungsansatz

  • bidirektionale Anbindung von Produktionsanlagen („Arbeitsgruppen“), Infrastruktur und Gebäudeleittechnik (GLT) mittels standardisierter Schnittstellen
  • Bereitstellung energiesensitiver Leitstandskomponente als modulare Dienste zur flexiblen und anbieterneutralen Integration in ein Manufacturing Execution System (MES)
  • Festlegung von Parametern für Modelle zur Verbrauchsprognose
 
 
 
Roboter in der Karosseriebaulinie
© Volkswagen AG