Wer Autos baut, trägt Verantwortung. Ob als OEM oder Zulieferer, die Innovationsallianz „Green Carbody Technologies“ (InnoCaT ®) stellt sich dieser Verantwortung.

Performance Presswerk

InnoCaT 2

Das Fertigungsprinzip im Presswerk hat sich in den letzten Jahrzehnten kaum geändert. Grund dafür ist die konjunkturelle Situation und der daraus entstehende Druck in immer kürzeren Zyklen, neue Fahrzeugmodelle auf den Markt zu bringen, die nicht unbedingt revolutionäre Veränderungen in der Produktion erfordern. Die dabei angewendeten Methoden und Technologien unterscheiden sich nur geringfügig voneinander.

Ein signifikanter Optimierungsprozess kann bei diesen bewährten Methoden bspw. durch Fragen nach effizientem Einsatz verschiedener Ressourcen, kaum stattfinden. Erst durch die sich ändernde Marktsituation werden die Schwächen hier sichtbar.

Hauptzielstellung dieses Verbundprojektes bestand daher in der signifikanten Reduzierung des Ressourceneinsatzes innerhalb der Prozesskette Presswerk. Dies wurde zum einen durch die Betrachtung ressourcensparender Umformprozesse, zum anderen aber auch durch die Bereitstellung energieeffizienter Anlagen erzielt.

Der Tendenz zur größeren Variantenvielfalt mit geringeren Stückzahlen wurde dabei Rechnung getragen. Durch die Veränderung von Fertigungstechnologien und Anlagen sowie der Ausnutzung verschiedener Effekte konnten somit im Presswerk deutliche Ressourceneinsparungen geschaffen werden.