Wer Autos baut, trägt Verantwortung. Ob als OEM oder Zulieferer, die Innovationsallianz „Green Carbody Technologies“ (InnoCaT ®) stellt sich dieser Verantwortung.

Konfigurierbares Energiemanagementsystem einer Karosseriebaulinie

 
 
 
Mit Bezug auf den Betrieb von industriellen Produktionsanlagen gibt es bisher keine detaillierten Kenntnisse über Ressourcenbedarf einer Karosseriebaulinie in ihren unterschiedlichen Betriebszuständen.
Ebenso berücksichtigen Planungswerkzeuge und Anlagensteuerung gegenwärtig den Ressourcenbedarf nicht ausreichend. Vor diesem Hintergrund wurde in diesem Teilprojekt an der Beantwortung der Frage gearbeitet, welche Lösungen während des Betriebs einer Produktionsanlage eine nachhaltige Reduzierung des Energieeinsatzes erlauben, ohne dass sich die Produktivität verschlechtert.
 
 
 
 
 

Zielstellung

  • Analyse und Optimierung der Fertigungsprozesse unter Verwendung von Prozess und Energiekennwerten
  • Entwicklung eines konfigurierbaren, modularen Energiemanagementsystems als Erweiterung der Anlagensteuerung
  • Produktionsanlagen bedarfsgerecht in energetisch günstige Betriebszustände schalten
 
 

Lösungsansatz

  • Identifizierung von Einsparpotenzialen mittels Energiestromanalyse einer Produktionsanlage (Korrelation Energiedaten zu Prozessdaten)
  • Definition von Schaltstrategien zum Erreichen der energetisch günstigen Betriebszustände
  • Beispielhafte Kopplung der autarken Schaltschrankkühlung an das Energiemanagementsystem
  • Entwicklung technischer Lösungen für das automatisierte Schalten 
 
 
 
 
 
 
© Volkswagen AG
getaktete Roboter einer Karosseriebaulinie